Liebesgeschichte in der Schwerelosigkeit

Logo-Urlaub-im-All

Liebesgeschichte in der Schwerelosigkeit

Liebesgeschichte in der Schwerelosigkeit

Liebe Besucher, es gibt Neuigkeiten von meiner Liebesgeschichte in der Schwerelosigkeit:  Mehrfach haben mir meine Leser mitgeteilt, dass das Cover von „FIRST SPACEHOTEL, Urlaub im All“ als reiner Science-Fiction-Roman erkannt wird. Erst auf den 2. oder 3. Blick erkennen die Leseratten, dass es sich bei dem Buch zwar um Fiction, aber doch hauptsächlich um eine Liebesgeschichte handelt und sich daher nicht einfach in ein bestimmtes Genre einordnen lässt. Daher habe ich nun ein neues Cover entworfen. Der Roman wird demnächst als E-Book mit dem neuen Cover auf allen einschlägigen E-Book-Verkaufsseiten erscheinen.

Der Roman hat viele Fassetten und lässt sich nicht einfach in ein bestimmtes Genre einordnen

 

 „FIRST SPACEHOTEL, Urlaub im All“ …

Liebesgeschichte in der Schwerelosigkeit

Liebesgeschichte in der Schwerelosigkeit

… ist ein Roman und erzählt von einer abenteuerlichen Urlaubsreise in die schwerelose Erdumlaufbahn, von einer verzwickten Liebesgeschichte und dem ganz normalen Wahnsinn zwischenmenschlicher Beziehungen, die so eine extraordinäre Reise fast automatisch mit sich bringt.

Im Roman verschreibt sich der Milliardär Rayman Bradley dem Weltraumtourismus und macht sich dabei Henry Ford zum Vorbild, welcher einmal gesagt hat: ›Ich möchte ein Auto für die ganze Gesellschaft bauen!‹ Rayman Bradleys Wunsch ist kein Kleinerer. Er sagt: ›Jeder Mensch soll sich einen Weltraumurlaub leisten können!‹

Dieser Wunsch ist verständlich, denn der Trend der Menschen, ihre Urlaubsreisen immer erlebnisreicher und spektakulärer gestalten zu wollen, breitet sich jährlich immer weiter aus. Mittlerweile gibt es sogar schon ein Hotel in der Stratosphäre an einem Heißluftballon befestigt, wo man bereits die Erdkrümmung sehen kann. Und nächstes Jahr (2016) will die englische Sopranistin und Schauspielerin Sarah Brigthman als nächste Touristin zur ISS fliegen und als erste Musikerin in der Schwerelosigkeit singen.

Zur Handlung der Liebesgeschichte:

Die Hauptdarstellerin Cecylia Peters 29J beschließt in ihrer Phase der zeitweiligen Schreibblockade ihrem Leben neuen Aufschwung zu geben und mit Ihrem Lebensgefährten Henrik den gemeinsamen Urlaub im ersten SPACE HOTEL „Space Island“ zu verbringen, welches gerade eröffnet wurde. Nun können die beiden aber nicht einfach losfliegen, wie man das bei einem normalen Urlaub in den Süden machen würde, sondern sie müssen vorher medizinische Tests und Belastungsproben wie Zentrifuge, Teufelsstuhl und Parabelflug über sich ergehen lassen. Dabei lernt Cecylia eine mysteriöse Person kennen, die ihr nicht nur einen ordentlichen Schrecken einjagt, sondern auch mit dazu beiträgt, dass sich die bereits anbahnenden Konflikte zwischen dem Paar zuspitzen.
Der Transfers zum Space Hotel birgt weitere Überraschungen. Dort angekommen erzeugen übermotivierte Gäste prompt Situationen, die die Hotelcrew vor echte Herausforderungen stellen. Selbst das Leben der Gäste steht plötzlich auf dem Spiel. Cecylia indessen erlebt einen Beziehungskonflikt mit Konkurrenzkampf und Eifersucht. Auch Liebe, Vertrauen und soziale Verantwortung sorgen in dem gleichermaßen spannenden wie unterhaltsamen Debütroman für ein furioses Finale.

Auf amazon.de und hier auf meiner Webseite urlaub-im-all.com können Sie sich die weiteren Bewertungen der Leser anschauen.

Wenn Sie auch wissen möchten, was während einer Urlaubsreise in den Weltraum alles so passieren kann, dann finden Sie das Buch hier:

Beziehbar in Ihrem Buchhandel vor Ort oder auch bei Kostenfreiem Versand auf amazon.de.

Auch über eine Bewertung von Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Liebesgeschichte in der Schwerelosigkeit